Magic - Kartensuche
Kartenname (Engl. + Deu.)
Magic - Decks

Bridge of Haakon
(von _MaDe_, 11.11.2011)
Kategorie:
Typ 1.5-Legacy
Verwendung:
keine Angabe

Kommentar:

Hi,

also das ist mein Versuch ein Deck um Haakon aufzubauen, was leider nicht so einfach ist. Grundtaktik sollte klar sein:
Mit Lions Eye / Breakthrough / Careful Study Haakon und andere Knight in Friedhof. Nun kann man Cabal Therapy auch ziemlich gut einbeinden weil die Rückblendekosten eher hilfreich sind, als dass sie schaden, da durch die Bridge 2/2 Spielsteine entstehen. Dread Return ist auch nur zur Spielsteinproduktion im Deck. Der Altar lässt einen unendlich Spielsteine / Mana machen in Kombination mit Haakon und einem beliebigen 1 Mana Knight. Die Manabase war ich bis jetzt noch zu faul zum zusammenstellen. Aber wenn ihr auch dafür konstruktive Ideen habt, immer raus damit. Turm von Phyrexia kommt sicher ein - zwei mal rein. Fetch / Duals sind natürlich auch dabei....

Habt ihr noch Verbesserungsvorschläge?
Klicke auf den Kartennamen, um Karteninfos zu erhalten


[ NEU: Deck-Statisik anzeigen ]

Funktion für eingeloggte User
Jetzt einloggen | Neu anmelden


User-Bewertungen:
Stärke / Effizienz:
0.00
Kreativität:
0.00
Spass-Faktor:
0.00
Gesamtwertung:
0.00
(max. 5.00)
Stimmen:
0
Deine Bewertung:


Du bist nicht eingeloggt.
Schon Mitglied: Jetzt einloggen
Info: Extras für Mitglieder

Kommentare zu diesem Deck:

Seitenanfang11.11.2011 von Ex-:
    Ich hätte nen gutevn Vorschlag:
    Spiel Dredge.....

    Und idealfall auch blaues Mana um Breakthrough und Co zu bezahlen, der LED nützt dir herzlich wenig wenn du deine Hand discarden musst....

Seitenanfang11.11.2011 von Sedris [Gast]:
    Es gibt leider ein Deck, welches schlicht und einfach besser ist als dieses Deck. Aber es gibt andere Decks um Haakon, vor allem fehlt mir eine Karte hier:

    Nameless Inversion

    Das ist das geilste überhaupt, ein Removal, welches immer wieder gespielt werden kann, sollte man unbedingt zocken, auch wenn es mit der Bridge desynergiert, ist es doch einfach zu gut abusebar, um es nicht zu spielen.

    MFG Sed XD

Seitenanfang11.11.2011 von Zirilan Gast [Gast]:
    Mit Hakon kannst du auch ganz prima Nameless Inversion bzw. Crip Swap spielen, da diese die Changeling-Eigenschaft haben, also auch Ritter sind und daher beliebig of aus dem Friedhof gewirkt werden können.

Seitenanfang12.11.2011 von stumPen:
    1. Das mit dem Altar klappt nicht. Du kannst höchstens einen Stormcount von oo erzeugen. Les dir die Karte noch mal richtig durch, du bekommst nemlich 1 Mana irgendeiner Farbe und nicht 1 Mana von jeder Farbe.
    2. Legacy-fähig ist das nicht, zwar hast du die Banliste vom Legacy eingehalten, aber auf jedem LegacyTurnier wirst du einfach kaputt gemacht.
    3. Die Kombination von Bridge und Knight ist miserabel. Guck dir lieber mal Dredge an, das nutzt die Brücke mit Ichorids, Narcomoeben und Cabal Therapy richtig aus.
    3. Wenn du ein Knightdeck spielen willst, dann frage ich mich wo der W-Splash ist, da doch die Knight auf jeden Fall unzerstörbar sein soll.

    Letztendlich solltest du das Deck noch einmal überdenken. Bau dir einen Plan A und versuche den so gut wie es geht zu unterstützen. Dann pack entweder Disruption (Discard, Removal) oder Counter rein, damit du auch den Plan A deines Gegner stören kannst. Optimal wäre es, wenn die Disruption dir einen Plan B ermöglichen könnte.

    PS: In deinem Deck kann man mit Altar + Haakon + 1 Mana Knight unendlich Stormcount erzeugen -> spiel doch mal Tendrils of Agony :P

Seitenanfang12.11.2011 von _MaDe_ [Gast]:

Seitenanfang13.11.2011 von stoerfaktor [Gast]:

Seitenanfang13.11.2011 von stoerfaktor [Gast]:
    @Admin: Behalten die kreaturen bei Shields of Velis Vel ihren kreaturen typ auch im friedhof bis zum ende des zuges?

    stoerfaktor

    Anmerkung des Admin:
    Die Shields beziehen sich nur auf die Kreaturen, die auf dem Spielfeld sind.

Seitenanfang14.11.2011 von _MaDe_ [Gast]:

    @ stumPen

    klar funzt die Kombo. wenn ich eine kreatur unendlich oft opfere und wieder spiele kommen oo 2/2 spielsteine rein welche ich für oo mana opfern kann. die changeling karten sind mir noch gar nicht in den Sinn gekommen muss ich zugeben! Nameless Inversion ist ziemlich cool.
    @ Ex:

    Klar wärs toll wenn jeder Dredge spielen würde..... aber ich will eben was neues ausprobieren ) >Coppy Paste ist eben nicht mein Stile.

    @ stoerfaktor

    der student und caravan sind natürlich nur drinnen weil sie W kosten und somit die Altar-Kombo unterstützen.

    @ Dread Return hat vor allem den Nutzen mir 3 Spielsteine zu bringen. Könnte man aber cutten.

    Cabal Therapy ist die wohl geilste Karte im Deck weshalb ich sie niemals cutten würde.
    Geldgründe sollen beim Deckbau erstmal keine Rolle spielen.


    Eine Perfekte Starthand Hand wäre:

    1 Student of Warfare / Caravan Escort
    1 Lions Eye
    1 Altar
    1 Bridge from Below
    1 Ebene
    1 Turm von Phyrexia
    1 Haakon

    1. Runde Ebene+Knight
    2. Runde: Turm von Phyrexia opfere knight -> 3 Mana -> Altar ..... Lions Eye zünden Haakon ausm Friedhof spielen und schon hat man alles für die unendlich mana / kreaturen kombo drausen
    Noch besser wären natürlich 2 Lions Eye dann hätte man die spielsteine auch schon in der 2. runde

    Statt lions eye geht natürlich auch Breakthrough / Careful Study

    @admin:

    bitte 2 Skaab Ruinator raus und dafür 2x Nameless Inversion

    Anmerkung des Admin:
    Ok, habs geändert.

Seitenanfang15.11.2011 von _MaDe_ [Gast]:
    @ Ex:

    Meine Manabase sind natürlich nicht 20 Swamps aber das habe ich ja in der Beschreibung auch schon erwähnt )

Seitenanfang15.11.2011 von Ex-:
    @Made:
    Warum spielst du das Breakthrough / die Study wenn blaues Mana nur per Altar generieren kannst? Die Combo ist viel zu fragil und verliert gegen so ziemlich jede Karte im Format + dem Graveyard Hate den jeder im Board spielt.
    Falls das nur dein Casual Deck ist dann kannst du natürlich alles vergessen was ich gesagt habe, aber falls du wirklich vorhast mit dem Haufen auf Legacy Events zu spielen dann solltest du an der Idee noch ein bisschen feilen.

    Oh und könntest du mir erklähren wie man bei deinem Beispiel ( 1 Bridge from Below , 1 LED , 1 Caravan Escort im Grave + 1 Plains, 1 Tower, 1 Altar und 1 Haakon im Spiel ) undendlich Mana / Token bauen kann?

    Also irgentwie bräuchte man dafür doch sicher zwei Bridges, oder bin ich einfach nur blind auf beiden Augen?

Seitenanfang16.11.2011 von _MaDe_ [Gast]:
    Bridge im Friedhof
    Altar und haakon liegt drausen
    ein knight im friedhof.....so jetzt opferst du den knight für 1 mana -> ein 2/2 spielstein wird generiert.
    das mana wird dafür benutzt den knight wieder zu spielen. der knight wird geopfert wodurch wieder ein 2/2 spielstein entsteht.....das mache ich oo oft. nun habe ich oo 2/2 spielsteine drausen -> oo mana


    und wie schon in meinem kommentar erwähnt spiele ich natürlich nicht nur swamps....ich war nur zu faul die manabase aufzustellen ) Habe ich aber schon im Deckkommentar und in einer Antwort erwähnt )

Seitenanfang16.11.2011 von Ex-:
    @MAde: Sorry das ich das mit der Manabse überlesen habe, aber mal ehrlich: So schwer kann es nicht sein und selbst eine provisorische Manabase (sagen wir mal 8 fetchländer, 4 Duals, 8 Basics) würde zum posten der Liste völlig ausreichen.

Seitenanfang17.11.2011 von _MaDe_ [Gast]:
    Also so schlecht funktioniert das Deck eigentlich gar nicht. Natürlich ist es kein dtb aber Dredge ist nicht unbedingt schneller und es ist halt mal was anderes. Ex hast du noch andere Land-Vorschläge außer dem üblichen Kram:

    Turm von Phyrexia 2 mal? Und gibts sonst noch hilfreiche Länder an die ich nicht denke?

Seitenanfang17.11.2011 von Ex-:
    Ahaha, na klar, ich war echt Blind auf beiden Augen :D.
    Ich sag leiber nicht was ich übersehen habe, dass ist einfach zu peinlich ^^.

    Danke für die Erklährung.

Seitenanfang18.11.2011 von _MaDe_ [Gast]:
    Das Cephalid Coliseum könnte man auch noch 4 mal spielen denke ich.

    @Ex: Passiert jedem mal )

Seitenanfang02.10.2017 von HitmanOtaku [Gast]:
    Ich hätte mal eine Frage zu Nameless Inversion. Und zwar, wie oft kann man eine dieser Karten vom Friedhof spielen? Kann man eine beliebig oft aus dem Friedhof spielen wie man Mana hat oder geht das doch nur einmal pro Zug?

Dein Kommentar:
Dein Nickname:
Hinweis: Angemeldete Mitglieder können Ihren persönlichen Nicknamen
im Mitgliederbereich reservieren.
Kommentar:



Funktionen für angemeldete User

Du kannst interessante Decks auf Deine persönliche Beobachtungsliste setzen und siehst, wenn neue Kommentare abgegeben wurden, ohne jedesmal das gesamte Deckarchiv durchsuchen zu müssen.

Du kannst Deinen persönlichen Nicknamen für Deine Decks und Kommentare erhalten, der von keinem anderen User verwendet werden kann.

Zu jedem Deck erhältst Du eine Deckstatistik mit Infos zur Manakurve, der Farbverteilung und der Verteilung der Kartentypen.

Du kannst zu jedem Deck Deine Bewertung abgeben.

Registrierung und Mitgliedschaft sind völlig kostenlos.

Weitere Vorteile im Miracle Games Online-Shop:
  • Bonuspunkte sammeln und sparen
  • Rabatte auf Einzelkarten
  • Karten vorbestellen / reservieren

    Schon Mitglied ?
    Noch kein Mitglied ?



  • Weitere Optionen
    Mitgliederservice



    Aktuelle Infos

    Unstable Komplettset
    Zum Angebot

    Duel Decks
    Elves vs. Inventors

    Zum Angebot

    Archenemy:
    Nicol Bolas

    Zum Angebot

    Duel Decks
    Mind vs. Might

    Zum Angebot

    Sonderangebote wieder online:
    International
    Gespielte Karten
    4er-Sets
    Spass
    Lustiges rund um Magic.
    Fragen ?
    ... zur Homepage
    ... zur Bestellung
    ... zum Club ?
    Hier findest Du Antworten !
    Deine Meinung
    ...interessiert uns sehr. Schicke uns eine e-mail mit Deinen Wünschen, Anmerkungen, Lob oder Kritik !
    Sparen
    Schnapp Dir die günstigen Packs !
    Miracle Games Club
    Die Mitgliedschaft ist kostenlos !
    Nutze auch Du die Vorteile !
    Foil-Karten
    Riesen-Angebot: Rares Uncommons Commons
    Zu den Magic-Foils
    Sonderangebot
    EUR 39.95


    © Miracle Games
    2001-18

    *Alle Preisangaben in EURO, inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten



    AGB | Widerrufsrecht | Impressum | Datenschutz | Zahlungsarten



    Magic the Gathering (TM), die Manasymbole, Tap-Symbole, ´´Tappen´´, sowie alle Editionsnamen und -symbole
    sind eingetragene Warenzeichen von Wizards of the Coast LLC, a subsidiary of Hasbro, Inc.